Walter Mathes
6. April 2016 /// Editorial Schwerpunkt Ernährung

Editorial: Ernährung und Nachhaltigkeit

In den kommenden Wochen wird sich N21 mit einem neuen Schwerpunkt dem Thema Ernährung widmen. Christina Buczko erläutert hierzu einleitend, warum das Thema für eine nachhaltige Entwicklung so wichtig ist und auf welche Beiträge Sie sich in den nächsten Wochen freuen dürfen.   >>>

10. Oktober 2015 /// Bewegung Politik Wirtschaft

Der Widerstand gegen TTIP wächst. Wie sehen das Wiener Parteien?

Diesen Sonntag wählt Wien seinen Gemeinderat und seine 23 Bezirksvertretungen +++. Das bestimmende Thema des Wahlkampfs ist Migration +++. Doch es gibt noch ein anderes Thema, das die Menschen zurzeit mobilisiert +++ Die fehlende Transparenz bei den laufenden Verhandlungen der Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)   >>>

"Spreading homo sapiens" by NordNordWest (Public Domain)
27. September 2015 /// Gesellschaft Klima Welt

Fluchtgrund Klimawandel

Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte von Wanderungsbewegungen +++ Christina Buczko analysiert die Komplexität des aktuellen Flüchtlings-Geschehens und wirft einen Blick auf die Ursachen von Migration und die Folgen des Klimawandels +++ Und resümiert: Neue soziale Netzwerke und der Transfer von Wissen, Geld und Technologien, die mit Migrationsbewegungen einhergehen, können sich positiv auswirken.   >>>

25. September 2015 /// Europa Gesellschaft Umwelt Welt

SDGs: Eine große Herausforderung, auch für uns

Drei Jahre dauerten die Verhandlungen +++ Das Ziel lautete: Die Entwicklung eines Sets globaler Ziele, die die heuer auslaufenden Millenium-Entwicklungsziele (MDGs) ablösen sollen +++ Am 25. September ist es soweit +++ Die 17 Globale Nachhaltigkeitsziele und ihre 169 Unterziele werden von den UN-Mitgliedsstaaten verabschiedet +++ Christina Buczko berichtet über die Hintergründe der diesjährigen 68. UN-Hauptversammlung in New York.   >>>

25. September 2015 /// Umwelt Wirtschaft

Mythos sauberes Auto

Seit Anfang der Woche hat das Image der Autoindustrie deutlich gelitten, das der deutschen Automobilindustrie ganz besonders +++ VW hat Autos in den Markt gebracht, die die NOx Emissionsgrenzwerte deutlich überschritten +++ VW stellt allerdings keinen Einzelfall dar +++ Bereits im Vorjahr mussten Hyundai und Kia 300 Mio. Euro Strafe wegen einer Überbewertung der Kraftstoffverbrauchstandards zahlen +++ Christina Buczko analysiert die Lage.   >>>