23. April 2016 /// Energie

30 Jahre Tschernobyl

Morgen wird in Österreich ein neuer Bundespräsident oder vielleicht sogar zum ersten Mal eine Bundespräsidentin gewählt. Fünf Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima und 30 Jahre nach Tschernoby haben wir deshalb die KandidatInnen für das höchste Amt gefragt: Wie hat der Atomreaktorunfall am 26. April 1986 Ihr Leben verändert? Von zwei Kandidaten haben wir bisher eine Antwort erhalten.   >>>

13. November 2015 /// Gesellschaft Leben Umwelt

Weltdiabetestag: Time to get clean

Im Jahr 2010, also vor fünf Jahren, litten in der Europäischen Union 33 Millionen Menschen an Diabetes +++ In weniger als 20 Jahren werden es bereits 37 Millionen Menschen sein +++ Die Hinweise mehren sich, dass nicht nur Fettleibigkeit, sondern auch die Belastung durch künstlich hergestellte Chemikalien zu Diabetes führen kann +++ Zeit um aufzuräumen! +++ Das beschloss im Oktober 2015 die International Conference on Chemicals Management (ICCM).   >>>

"Spechtensee bei Wörschachwald, Steiermark - Blick gegen Westen" von Uoaei1 / wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)
11. November 2015 /// Energie Ressourcen Wirtschaft

Wie viel darf die Weltbevölkerung noch verbrauchen?

Am Beginn des 21. Jahrhunderts verbraucht die Weltbevölkerung jährlich 68 Milliarden Tonnen an Materialien +++ Das treibt den globalen Ressourcenverbrauch voran +++ Wie können die globalen Materialflüsse vom Aufkommen bis zur Entsorgung und Wiederverwertung im Zusammenhang mit Materialbeständen ermittelt werden? +++ Ein neues Modell mit Hilfe des Wissenschaftsfonds FWF soll entwickelt werden.   >>>

24. Oktober 2015 /// Bewegung Gesellschaft Leben

Homöopathie als Kassenleistung?

Um Homöopathie als ärztliche Kassenleistung in Österreich einzuführen, widmet sich die Initiative www.kassenleistung.at dem Bedürfnis nach einer Änderung der Gesetzeslage +++ Sie fordern ein Umdenken in der Gesundheitspolitik und die schrittweise Einführung eines nachhaltigeren Gesundheitssystems.   >>>

7. Oktober 2015 /// Politik Umwelt Wirtschaft

Wien-Wahl 2015: Die Parteien und ihre Nachhaltigkeitsziele

Anlässlich der Wiener Gemeinderatswahl 2015 hat n21 die kandidierenden Parteien nach ihrem Verständnis und Konzepten zum Thema Nachhaltigkeit befragt +++ Welche konkreten Ziele verbinden die Parteien für Wien mit der Nachhaltigkeit? +++ Die SPÖ, ÖVP, GRÜNEN, NEOS und WIEN ANDERS haben uns geantwortet, die FPÖ leider nicht.   >>>

2. Oktober 2015 /// Gesellschaft Leben Welt

Rainbows: Für die SDG´s müssen viele Kräfte an einem Strang ziehen

"Über den eigenen Tellerrand hinausschauen, ein bisschen globaler denken und nicht nur das eigene Süppchen kochen" das antwortete die Sozialpädagogin Dagmar Bojdunyk-Rack auf die Frage, was für die Umsetzung der SDGs ihrer Meinung nach notwendig ist +++ Die Geschäftsführerin des Vereins RAINBOWS-Österreich im Interview mit Evelyne Huber über die Zukunft unserer Kinder.   >>>

11. September 2015 /// Allgemein Gesellschaft Leben Wirtschaft

Rush-Hour: Familie der Zukunft

Anlässlich des gestrigen BMFJ-Symposiums "Rush-Hour des Lebens - Familie.Beruf.Generationen" präsentierte Familienministerin Sophie Karmasin wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie und Psychologie. +++ Sie bat die Symposium-Teilnehmer in vier Workshops um Ihre Ideen für die Familien der Zukunft +++ Die Ergebnisse sind vielversprechend.   >>>

6. September 2015 /// Gesellschaft Leben

Erfolgsrezept Menschlichkeit

Es gibt keine Lust auf Gewalt oder Lust auf Fotos von Leichen in den Medien +++ Im Grunde unseres Herzens streben wir nach Menschlichkeit, Gerechtigkeit und einer fairen Ressourcenverteilung +++ Wir wollen ganz im Sinne des „egalitarian brain“ oder des „social brain“ leben +++ Evelyne Huber über unser menschliches, evolutionäres Erfolgsrezept.   >>>

21. August 2015 /// Gesellschaft Leben

Alles ist möglich?

Der schnellere Computer, das bessere Smartphone, das größere Auto, die schickere Wohnung, der höhere Verkaufsabschluß, die tollere Karriere, das schönere Aussehen, hipper, fitter, gesünder +++ Wir stehen vor einem globalen Problem, welches gleichzeitig als Krankheit bezeichnet werden kann +++ Das Problem nennt sich „alles ist möglich“ +++ Die Krankheit "Burn-out".   >>>

https://www.flickr.com/photos/europeanforumalpbach/albums/72157646552070788
19. August 2015 /// Europa Welt

Heute startet #EFA15

Heute um 17 Uhr startet das Europäische Forum Alpbach 2015 +++ Evelyne Huber von N21 berichtet über die Veranstaltung „Nachhaltige Entwicklungsziele: Vom Plan zur Umsetzung“ +++ Es geht um die Sustainable Development Goals oder SDGs.   >>>

12. August 2015 /// Bewegung Gesellschaft Leben

Im Sinne einer friedlichen Welt

Konflikte mit Vernunft und auf dem Verhandlungsweg zu lösen, ist das Resultat eines neuen gesellschaftlichen Bewusstseins +++ Dahinter liegt das gesellschaftliche Bedürfnis nach einer neuen Beziehungs- und Konfliktkultur.   >>>

24. Juli 2015 /// Gesellschaft Leben

Grüne Antibiotika

„Es gibt Momente in der Geschichte, die sich als Wendepunkte erweisen. Wir sind der Meinung, dass 2015 ein solcher Moment ist.“ So beginnt ein offener Brief, der im Jänner 2015 von 31 Prominenten, darunter 5 Friedensnobelpreisträger, an sämtliche Staats- und Regierungschefs weltweit verschickt wurde. Hintergrund dafür sind die Niederschrift neuer Entwicklungsziele (sustainable development goals) und   >>>

13. Juli 2015 /// Gesellschaft Leben Ressourcen

Konsum- und Wegwerf-Gesellschaft

Die Wegwerfgesellschaft – ein gut gewählter Begriff für unsere Überfluss- bzw. Konsumgesellschaft, die unsere Welt beeinflusst. Denn mehr als 70 Prozent der Treibhausgase in Europa werden direkt oder indirekt durch die Konsumentscheidungen verursacht. Wie also können diese Konsumentscheidungen verändert werden? Wie kann der Konsum umwelt- und ressourcenschonend, sozial gerecht und zukunftsweisend werden? Wie können die   >>>