https://projekt.izt.de/mobicheck/klimafreundliche-smartphones/
Bild: https://projekt.izt.de/mobicheck/klimafreundliche-smartphones/
28. Juli 2015  /// Allgemein Bewegung Energie

Klimafreundliche Smartphones

Die Informations- und Kommunikationstechnik gehört zu den am schnellsten wachsenden Stromverbrauchern. Allein in Deutschland laufen zehn Kraftwerke nur für Googeln, Chatten, Downloaden, Streamen, Speichern usw. Sie verursacht mehr Kohlendioxid-Emissionen als der gesamte deutsche Luftverkehr. Die Befürchtung ist groß, dass in einigen Jahren der Energieverbrauch doppelt so hoch ausfallen könnte.

Trotzdem wird die Informationstechnik insbesondere von jungen VerbraucherInnen als wenig klimarelevant wahrgenommen. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene bestimmen aber wesentlich die IT-Zukunft. Dem gemeinnützigen Berliner IZT, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, war es daher ein Anliegen, Jugendliche und junge Erwachsene für die klimapolitische Bedeutung der IT zu sensibilisieren und ihnen Tipps und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Mit dem Klimaschutz-Projekt „Mobicheck“, welches vom deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wurde, setzten sie dies um. Das Projekt bietet hilfreiche Klimaschutzinformationen an – eigens zugeschnitten auf Smartphones, Notebooks, Drucker und TV-Geräte. Jüngere KonsumentInnen können damit im Moment der Kaufentscheidung direkt am Point-of-Sale Klimaschutz-Informationen zu relevanten informations- und kommunikationstechnischen Produkten erhalten.

Weiterführende Informationen:

www.izt.de/mobicheck

www.barcoo.com

www.wegreen.de

 

Bildquelle: https://projekt.izt.de/mobicheck/klimafreundliche-smartphones

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.